Luftiges Raumgefühl
durch verbaute Schränke und Geräte.

Kofferverbauten

Tief herausragende  Schränke in der Küche müssen nicht sein. Bauen Sie doch einfach einen Teil in die Wand und erhalten so ein luftiges Raumgefühl.

Schrank in der Wand verstecken

Warum nicht einfach mal den Schrank in der Wand verstecken? Wenn Sie eine besonders kleine Küche haben und nebenan gibt es einen FLur, eine Speis oder einen angerenzenden Raum, dem die Wegnahme einer kleinen FLäche nicht schadet, dann können Sie sich schnell mit dem Gedanken anfreunden. Hochschränke mit sehr tiefen Elektrogeräten, Kühlschränke oder ganze Küchenbereiche können so praktisch in der "Wand verschwinden"  und Sie profitieren von einer größer wirkenden Küche mit viel Platz.

Gestaltung gestern und heute

In der Gestaltung hat sich viel in Bezug auf Wandanschlüsse von Schränken getan. Während in vergangenen Zeiten der Übergang vom Möbel oder dem Türrahmen zur Wand gerne mit opulenten, ausladenden Profilen realisiert wurde, ist zurzeit puristische Schlichtheit angesagt. Türen, Schrankfronten oder sonstige Einbauten sollten möglichst flächenbündig zu den angrenzenden Wänden montiert sein. Der Übergang darf kaum auffallen.

Zu den besondres extremen Beispielen, wo es um die absolute Schlichtheit geht, zählen eingeputzten und damit unsichtbare Schränke. Da Einbau und Bauwerk miteinander verschmelzen, ist natürlich auch kein Wandanschluss zu sehen – ein Idealzustand für den Puristen von heute. Der Betrachter sieht eine in der Regel weiß gestrichene Wand mit einer Front.

 

Varia Kempten Bora Kochfeldabzug 04k
  Varia Kempten Bora Kochfeldabzug 05k