Arbeitsplatten aus Naturmaterialien,
maßgeschneidert, passgenau und sehr robust.

Arbeitsplattenmanufaktur

Die Arbeitsplatte - das Herzstück Ihrer Küche mit besonderen Anforderungen und Aufgaben.

Die Arbeitsplatte prägt aufgrund Ihrer Größe den Stil und das Design Ihrer Küche und verleiht oft noch zusätzlich den letzten optischen Schliff. Überlegen Sie, welche Anforderungen Sie an Ihre Arbeitsplatte stellen und aus welchem Material die Arbeitsplatte sein sollte. Da sie täglich stark beansprucht wird, sollte das Material pflegeleicht, stoß-, kratzfest und hitzebeständig mit angenehmer Haptik sein.

Maßgeschneidert und Passgenau - aus unserer Manufaktur

Mit unseren maßgeschneiderten Arbeitsplatten gehen wir ganz auf Ihre Wünsche ein. Wir fertigen individuelle Einzelstücke, welche sich optimal in Ihre Küche integrieren lassen und auch spezielle Anforderungen problemlos erfüllen. Im Gegensatz zu handelsüblichen Produkten, können unsere Arbeitsplatten auch mit Rundungen und Schrägen nach Maß produziert werden. Somit bieten wir Ihnen ein einzigartiges Angebot auf dem Markt, können Ihnen jeden Wunsch erfüllen und bieten Ihnen mehr Freiraum bei der Küchenplanung.

  • Gefertigt nach punktgenauer Lasermessung
  • Wunderschöne Dekore aus modernen Naturmaterialien
  • Jede Einbausituation ist realisierbar
  • Abgerundeter oder eckiger Kanten
  • Sondertiefen, Stollen, Nischenrückwände, Sonderformen, Ausschnitte - alles ist möglich

Der besonderes Service von VARIA

Bei uns müssen Sie sich nicht stundenlang mit irgendwelche Online-Programmen herumschlagen und sind dann doch eingeschränkt in Ihren Vorhaben und Vorstellungen. Wir kommen zu Ihnen! Mit unserer Laserausmessung garantieren wir für die perfekt passende Arbeitsplatte. Gleichzeitig besprechen wir Ihre Wünshe oder Problemstellen. Unser Mitarbeiter bringt Ihnen verschiedene Materialien zum ansehen und anfassen mit - suchen Sie sich einfach Ihr Lieblingsdekor aus.

Wir geben Ihrer Küche mit einer Kombination aus anspruchsvollem Design und hoher Funktionalität eine moderne Optik und sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Jens RoscherUnser Spezialist für Ihre neue Arbeitsplatte

  • Vor Ort Laserausmessung
  • Fertigung in eigener Varia-Werkstatt
  • Fachgerechte und passgenaue Montage

Treten Sie mit Jens Roscher in Kontakt!

Unser Preisbeispiel

Preisbeispiel

  • Keramikverbundplatte pur – mit sichtbarer Vorderkante
  • Maße: 210 x 260 cm | Tiefe 60 cm
  • incl. Kochfeldausschnitt flächenbündig und Ausschnitt Unterbauspüle

Abholpreis:
Euro 1.720,00

Unsere Arbeitsplatten

  • Keramik

    KeramikarbeitsplatteDie Keramikarbeitsplatte ist durch den Brennvorgang härter und robuster als viele Natursteine. Aufgrund der Glasur können Keramikarbeitsplatten in unterschiedlichen Farbstellungen auftreten. Die Keramik kann auf die unterschiedlichsten Trägermaterialien verklebt und in verschiedene Formate geschnitten und poliert werden.

    Keramik ist ein Naturprodukt und kann aufgrund der Beschaffenheit unbedenklich mit Lebensmitteln in Kontakt gebracht werden. Die Arbeitsplatte ist antibakteriell, nimmt keine Flüssigkeiten auf und sondert auch keine gelösten Stoffe ab, Sie hält auch der größten Hitze stand, so dass Sie ohne Bedenken heiße Töpfe auf die Keramikarbeitsplatte stellen können. Auch schneid-/und kratzresistent ist diese Arbeitsplatte. Beim Thema Reinigung kann die Keramik ebenfalls punkten. Sie ist sehr pflegeleicht und mit allen herkömmlichen Reinigungsmitteln zu säubern.

    Vorteile

    • Kratz-/Schnittfest
    • schlagbeständig
    • Hygienisch einwandfrei
    • antibakteriell
    • hitzebeständig
    • feuchtigkeitsresistent
    • leicht zu reinigen

    Nachteile

    • teuer in der Anschaffung

    ** Auch als Basic Material erhältlich **

    Alle Materialien ansehen

  • Granit

    Granitarbeitsplatte Stoelzle fd7a790fDie Granitarbeitsplatten wird aufgrund ihrer Optik und ihrer Handhabung sehr oft als Küchenarbeitsplatte gewählt. Granit ist schnittfest und hitzebeständig, wasserabweisend, hygienisch und strapazierfähig, da der Stein eine hohen Härtegrad aufweist.

    Bei Granitarbeitsplatten lässt sich das Spülbecken flächenbündig und als Unterbauspüle einbauen. Das Kochfeld kann ebenfalls so in die Platte einlassen, dass keine Kanten entstehen, in denen sich Bakterien und Keime absetzen könnten.

    Vorteile

    • Kratz-/Schnittfest
    • kurzfristig hitzebeständig
    • wasserabweisend
    • hygienisch
    • lichtbeständig
    • geruchsneutral
    • strapazierfähig

    Nachteile

    • teuer in der Anschaffung
    • könnte Flüssigkeiten wie Rotwein aufnehmen und Flecken bilden, wenn nicht gut versiegelt
    • Arbeitsplatte 1 bis 2 mal im Jahr imprägnieren
    • hält nicht langen Säuren stand
    • kalte Arbeitsplatte

    ** Auch als Basic Material erhältlich **

    Alle Materialien ansehen

  • Beton

    Beton qualitaetssiegelBetonarbeitsplatten wirken sehr puristisch und sind auf jeden Fall ein Hingucker. Zudem sind sie sehr hitzebeständig, kratzfest und zeichnen sich durch ihre besondere Stabilität aus.

    Durch die jahrelange Benutzung der Betonarbeitsfläche und dem Lichteinfall verändert der Beton seine Farbe und erhält diese besondere Patina. Wer jedoch eine Farbveränderung vermeiden möchte, muss die Arbeitsplatte versiegeln lassen. Gegen Fett- und Schmutzflecken wird die Betonarbeitsplatte mit Wachs und Ölen behandelt.

    Individualität erhält die Arbeitsplatte durch Zumischen von Farben, Kieseln oder Glasgranulaten. Die Betonarbeitsplatte ist immer eine Sonderanfertigung, denn sie wird entsprechend der Wunschmaße gegossen. Auch das Spülbecken kann gleich mit gegossen werden, was optisch einen zusätzlichen Reiz darstellt.

    Vorteile

    • leicht zu reinigen
    • hygienisch einwandfrei
    • keine Geruchsübertragung
    • sehr robust
    • feuchtigkeitsresistent
    • säureunempfindlich
    • hitzebeständig
    • fleckenresistent

    Nachteile

    • teurer in der Anschaffung
    • zerkratzt schnell
    • Fingerabdrücke sichtbar
    • es bilden sich schnell Wasser- und Kalkflecken
  • Massivholz

    MassivholzarbeitsplatteDie Massivholzarbeitsplatte schafft gemütliche Raumatmosphäre und hat eine angenehme warme Haptik. Wird die Massivholzarbeitsplatte gut gereinigt und gepflegt, kann man lange Freude an ihr haben. Unterschiedliche Hölzer, bei denen durch Nutzung und Lichteinfall Farbchangierungen entstehen, machen Sie zu einem absoluten Unikat.

    Jedoch ist die Massivholzarbeitsplatte sehr empfindlich. Sie sind nicht kratz- und schnittfest und nicht hitzebeständig. Bei den offenporigen Arbeitsplatten kann es schnell zu unansehnlichen Flecken kommen, wenn der Arbeitsplatte keine sachgemäße Pflege zukommt. Es kann dann Flüssigkeit eindringen und die Platte aufquellen lassen. Die Massivholzplatten sind hygienisch nicht ganz einwandfrei.

    Eigenschaften einer Massivholzarbeitsplatte

    Die Massivholzarbeitsplatte ist relativ empfindlich und somit sehr pflegeintensiv. Sie bietet jedoch eine einzigartige und natürliche Optik.

    Vorteile

    • warme Arbeitsfläche
    • gemütliche Atmosphäre
    • angenehme Haptik

    Nachteile

    • teurer in der Anschaffung
    • empfindlich
    • kann schnell unhygienisch werden
    • nicht sonderlich hitzebeständig
    • wasserempfindlich
    • nicht schnitt- und kratzfest
    • kann aufquellen
    • pflegeintensiv
  • Quarzstein

    QuarzsteinarbeitsplatteQuarzsteinarbeitsplatten oder auch Quarzkompositstein, Caesarstone ist ein sehr beliebter Kunststein, der oft in der Küche und auch in anderen Räumen der Wohnung zum Einsatz kommt. Er besteht aus einer Mischung aus natürlichem Quarz (Anteil meist 90%) Pigmenten und Polyesterharz.

    Der Quarzstein besticht durch seine Klarheit der Quarzkristalle. Es gibt diesen in vielen Farbvarianten, in glänzend und auch in seidenmatt. Die Arbeitsplatten sind sehr widerstandsfähig. Durch die hohe Dichte des Materials kommt es zu keinen Kratzern, Brüchen oder Verfärbungen. Quarzsteinplatten sind sehr schmutz- und fleckenabweisend. Der porenfreie Werkstoff nimmt keine Flüssigkeiten auf und sondert auch keine Flüssigkeiten ab. Bakterien und Keime können sich auf diesem Material nicht ansiedeln. Quarzstein ist absolut stoß- und kratzfest.

    Vorteile

    • hitzebeständig
    • wasserabweisend
    • hygienisch
    • antibakteriell
    • strapazierfähig
    • robust
    • sehr hart
    • keine Verfärbung
    • Schmutz- und Fleckenresistent
    • keine Imprägnierung nötig
    • Hitze- und Feuerbeständig
    • säureresistent

    Nachteile

    • kein Naturprodukt
    • teurer in der Anschaffung

    ** Auch als Basic Material erhältlich **

    Alle Materialien ansehen

  • Glas

    GlasarbeitsplatteGlasarbeitsplatten verleihen der Küche nicht nur ein extravagantes Design, sondern sie sind auch durch ihre porenfreie Oberfläche besonders leicht zu reinigen und hygienisch einwandfrei. Sie sind zudem noch sehr hitzebeständig und feuchtigkeitsresistent. Arbeitsspuren lassen sich leicht beseitigen.

    Die Glasarbeitsplatten werden aus ESG-Glas (Einscheiben-Sicherheitsglas) gefertigt. ESG-Glas ist im Vergleich zu gehärtetem Glas stoß- und schlagfester sowie biegebruchfester und temperaturbeständiger.

    Die Unterseite der Glasplatte wird bedruckt und ist so in vielen Farben und unterschiedlichen Dekoren erhältlich. Glasarbeitsplatten erleiden durch Lichteinfall keine Farbveränderungen und sie können nicht vergilben oder eintrüben. Glas ist geruchsneutral und nimmt auch keinen Fremdgeruch an.

    Vorteile

    • leicht zu reinigen
    • hygienisch einwandfrei
    • keine Geruchsübertragung
    • weitestgehend kratzfest
    • feuchtigkeitsresistent
    • hitzebeständig
    • fleckenresistent

    Nachteile

    • teurer in der Anschaffung
    • Ausschnitte können nicht korrigiert werden
  • Marmor

    MarmorarbeitsplatteMarmor ist ebenfalls wie Granit ein Naturstein. Im Gegensatz zum Granit ist Marmor jedoch deutlich weicher und etwas grobporiger, so dass Flüssigkeiten schneller eindringen können und Kratzer sich schneller auf der Arbeitsplatte ansammeln.

    Ansonsten ist eine Marmorarbeitsplatte ebenfalls sehr hitzebeständig und Spülbecken sowie Kochfeld können fugenlos in die Arbeitsplatte integriert werden bzw. untergebaut werden.

    Vorteile

    • kurzfristig hitzebeständig
    • wasserabweisend
    • hygienisch
    • lichtbeständig
    • geruchsneutral
    • strapazierfähig

    Nachteile

    • teurer in der Anschaffung
    • könnte Flüssigkeiten wie Rotwein aufnehmen und Flecken bilden, wenn nicht gut versiegelt
    • Arbeitsplatte 1 bis 2 mal im Jahr imprägnieren
    • Hält nicht lange Säuren stand
  • Schiefer

    SchieferarbeitsplatteSchiefer zählt ebenfalls zu den Natursteinen mit einer besonders hohen Dichte und geringer Porosität. Nach entsprechender Imprägnierung ist Schiefer sehr wasserabweisend, sehr robust und stoßfest. Kleine Kratzer sind nach kurzem Wischen mit einem feuchten Tuch und etwas Reinigungsflüssigkeit meist auf der spaltrauen Oberfläche nicht mehr auszumachen.

     

    Vorteile

    • Wasserabweisend nach Imprägnierung
    • kurzfristig hitzebeständig
    • leicht zu reinigen
    • hygienisch
    • lichtbeständig
    • geruchsneutral
    • strapazierfähig

    Nachteile

    • teuer in der Anschaffung
    • könnte Flüssigkeiten wie Rotwein aufnehmen und Flecken bilden, wenn nicht gut versiegelt
    • Arbeitsplatte 1 bis 2 mal im Jahr imprägnieren
    • Kratzer können leicht entstehen
  • Mineralwerkstoff

    MineralwerkstoffarbeitsplatteMineralwerkstoff ist ein Verbundwerkstoff und wird aus Naturmineralien, Pigmenten und Acryl hergestellt. Die Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff hat einen seidenmatten Glanz und eine warme Haptik. Das Material ist in unterschiedlichen Farben mit unterschiedlicher Struktur und Textur erhältlich. Dieser Werkstoff lässt sich sehr gut bearbeiten und bietet somit viele Gestaltungsmöglichkeiten in der Küche. Die Platten können sehr dünn geschnitten werden ohne zu brechen, fugenlos verklebt werden und thermisch verformt werden.

    Mineralwerkstoffplatten sind beinahe so hart wie Stein, dabei aber viel leichter und flexibler. Das porenlose Material lässt keine Flüssigkeiten einziehen und hält Chemikalien und Säuren stand. Die Lebensmittelzubereitung auf dieser Arbeitsplatte ist unbedenklich, da keine Bakterien oder Keime an ihr haften können. Die Arbeitsplatte ist leicht zu reinigen und besondere Pflege wie imprägnieren, ölen oder wachsen ist nicht notwendig. Die gewählte Farbe oder Struktur ist auch nach Jahren noch so schön wie am ersten Tag, da keine Farbveränderungen stattfinden können.

    Vorteile

    • hitzebeständig bis 180°
    • wasserabweisend
    • hygienisch
    • antibakteriell
    • strapazierfähig
    • robust
    • sehr hart
    • keine Verfärbung
    • Schmutz- und Fleckenresistent
    • keine Imprägnierung
    • Hitze- und Feuerbeständig
    • säureresistent

    Nachteile

    • kein Naturprodukt
    • teurer in der Anschaffung
  • Edelstahl

    EdelstahlarbeitsplatteEdelstahlarbeitsplatten haben gleich etwas von einer Profiküche. Und das zu Recht. Die Profiköche schwören auf Edelstahlarbeitsplatten aus gutem Grund. Die Arbeitsplatte aus Edelstahl ist sehr robust und pflegeleicht. Zudem ist sie sehr hygienisch und feuchtigkeitsresistent.

    Vorteilhaft ist ebenfalls die Möglichkeit, ein Edelstahlspülbecken fugenlos einbauen zu können. Dieses wird mit der Arbeitsplatte verschweißt und es entstehen keine Kanten.

    Durch das zeitlose und coole Auftreten der Edelstahlarbeitsplatte wird diese nun auch vermehrt in Haushalten eingesetzt und findet auch dort ihre Liebhaber. Was sich bei Edelstahl nicht vermeiden lässt, sind die Gebrauchsspuren in Form von Kratzern und Kalkflecken.

    Vorteile

    • leicht zu reinigen
    • hygienisch einwandfrei
    • keine Geruchsübertragung
    • sehr robust
    • feuchtigkeitsresistent
    • säureunempfindlich
    • hitzebeständig
    • fleckenresistent

    Nachteile

    • teurer in der Anschaffung
    • zerkratzt schnell
    • Fingerabdrücke sichtbar
    • es bilden sich schnell Wasser- und Kalkflecken
  • Schichtstoff

    SchichtstoffarbeitsplatteSchichtstoffarbeitsplatten, auch Laminat- oder Kunststoffarbeitsplatte genannt, bestehen aus mehreren Schichten. Die Arbeitsplatte besteht aus einer 38mm starken Rohspanplatte oder MDF (mitteldichte Faserplatte)- Platte, die mit dem Schichtstoff belegt wird. Der Schichtstoff, der auf die Trägerplatte (38mm) aufgetragen wird, besteht aus einzelnen Papierschichten, die in Kunstharzen (Phenolformaldehydharz und Melaminharz) getränkt und unter Druck und Hitze verschmelzt werden.

    Das Dekorpapier, welches es in diversen Ausführungen gibt, ob einfarbig, als Holz- oder Steinnachbildung oder mit Mustern versehen, gibt der Platte das "Gesicht". es wird mit einem melaminharzgetränkten Overlaypapier geschützt.

    Melaminharz ist besonders lichtfest, wärme- und abriebfest und zählt zu den härtesten Kunststoffen. Die Dicke der Melaminschicht und die Oberflächenstruktur bestimmen die Widerstandskraft der Arbeitsplatte im Wesentlichen. Je nach Anzahl und Aufbau erhält man eine entsprechende Härte, Flecken- und Hitzeresistenz.

    Von Vorteil bei diesen Arbeitsplatten ist die enorme Dekorvielfalt und das Preis-/Leistungsverhältnis. Jedoch haben die Schichtstoffarbeitsplatten auch ihre Nachteile. Bei günstigen Schichtstoffplatten ist die Beschichtung sehr dünn und daher anfällig für Kratzer und Schnitten, in denen sich Bakterien und Keime absetzen können. Des Weiteren halten die Platten nur kurzfristig heißen Töpfen oder Hitze stand.

    Vorteile

    • günstiger in der Anschaffung
    • pflegeleicht
    • porendichte Oberfläche
    • hygienisch
    • keine Imprägnierung nötig
    • lichtbeständig
    • Abriebfest

    Nachteile

    • Achtung bei Allergikern und Asthmatikern bzgl. Kleber und Materialien
    • nicht sehr lange hitzebeständig
    • Flüssigkeiten wie Rotwein können nicht lange auf der Platte verweilen ohne einen Fleck zu hinterlassen
    • kann bei Beschädigungen aufquellen
Varia Kempten Kuechen Galerie 01
DSC 7182k
DSC 6199k
A  2
DSC 6304k
Varia Kempten Kuechen Galerie 10
Ck
DSC 6297k
F  2  02k
DSC 7185k
Gk
Bild40
Image
DSC 6149k